Nach Argentinien mit dem WFD

ab September in Argentinien

Amelie Buße geht auf große Reise, sie verbringt im Rahmen des WFD (weltkirchlichen Friedensdienstes) ein Jahr in Argentinien und wird dort in verschiedenen Projekten arbeiten und viel Neues kennenlernen.

Ihre Erlebnisse könnt ihr über sozial media mitverfolgen (Infos siehe Flyer) und sie unterstützen.